Nachhaltigkeitspreis.

Der NEA ist der Deutsche Nachhaltigkeitspreis für Startups.

Der seit 2008 jährlich vergebene Preis prämiert vorbildliche Nachhaltigkeitsleistungen in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit fünf Wettbewerben, über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen zur Abschlussveranstaltung ist er die größte Auszeichnung seiner Art in Europa.

Der Preis wird vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen.

Ausgezeichnet werden bisher Unternehmen, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden. Der Preis würdigt die besten Ideen für die Städte der Zukunft und Nachhaltigkeitserfolge in deutschen Kommunen. Die Bundesregierung vergibt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung an Wissenschaftler, die vorbildliche Lösungen für die ökologischen und sozialen Herausforderungen der Zukunft anbieten.

Ehrenpreise zeichnen Persönlichkeiten verschiedener Felder aus, die national oder international herausragende Beiträge zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten.