Preisverleihung.

Der 3. Next Economy Award wird am 7. Dezember 2017 in Düsseldorf verliehen.

Die Verleihung des NEA im MARITIM Hotel Düsseldorf ist das große Abschlussfest des Wettbewerbs.

Nachdem tagsüber die zwölf nominierten Startups vor der Jury um die begehrte Auszeichnung gepitcht haben, erfahren sie im Rahmen der abendlichen Verleihung, wer sie mit nach Hause nehmen darf. Der NEA wird in diesem Jahr in den Kategorien „Change“, „Digitality“, „People“ und „Technology“ vergeben. In jeder Kategorie wurden drei Bewerber nominiert. Die Preise überreichen u.a. Model Sara Nuru und Fußballer und Unternehmer Philipp Lahm. Abenteurer Dr. Bertrand Piccard und Entertainer Jan Delay erhalten die diesjährigen Honorary Awards. Letzterer wird auch für das musikalische Highlight des Abends sorgen.

Der NEA wird auch in diesem Jahr im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages verliehen. Die Veranstaltung findet 2017 zum 10. Mal statt und hat sich zum führenden nationalen Kongress rund um Nachhaltigkeit entwickelt. Sie richtet sich an CEOs und Nachhaltigkeitsexperten aus Unternehmen und Verwaltung sowie an Experten aus Politik, Forschung, Medien und Gesellschaft. Mit jährlich rund 2.000 Teilnehmern ist die zweitägige Veranstaltung die meistbesuchte Kommunikationsplattform zu den drängenden Nachhaltigkeitsfragen unserer Zeit.

Die mehr als 160 Bewerber um den diesjährigen NEA wurden eingeladen, kostenlos an der Preisverleihung teilzunehmen und den Kongress des Deutschen Nachhaltigkeitstages zu besuchen. Sie treffen im Rahmen der Veranstaltungen auf Vertreter arrivierter und auf Nachhaltigkeit orientierter Unternehmen, Kommunalvertreter sowie zahlreiche andere Stakeholdergruppen. Dies ermöglicht ein für alle Seiten wichtiges Networking.

Impressionen von der Verleihung des Next Economy Awards 2016 finden Sie hier.

 

Der 3. Next Economy Award wurde am 7. Dezember 2017 in Düsseldorf verliehen.

Die Verleihung des NEA im MARITIM Hotel Düsseldorf ist das große Abschlussfest des Wettbewerbs.

Nachdem tagsüber die zwölf nominierten Startups vor der Jury um die begehrte Auszeichnung gepitcht haben, erfahren sie im Rahmen der abendlichen Verleihung, wer sie mit nach Hause nehmen darf. Der NEA wurde in diesem Jahr in den Kategorien „Change“, „Digitality“, „People“ und „Technology“ vergeben. In jeder Kategorie wurden drei Bewerber nominiert. Die Preise überreichten u.a. Model Sara Nuru und Fußballer und Unternehmer Philipp Lahm. Abenteurer Dr. Bertrand Piccard und Entertainer Jan Delay erhielten die diesjährigen Honorary Awards. Letzterer stellte auch das musikalische Highlight des Abends dar.

Der NEA wurde auch in diesem Jahr im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages verliehen. Die Veranstaltung fand 2017 zum 10. Mal statt und hat sich zum führenden nationalen Kongress rund um Nachhaltigkeit entwickelt. Sie richtet sich an CEOs und Nachhaltigkeitsexperten aus Unternehmen und Verwaltung sowie an Experten aus Politik, Forschung, Medien und Gesellschaft. Mit jährlich rund 2.000 Teilnehmern ist die zweitägige Veranstaltung die meistbesuchte Kommunikationsplattform zu den drängenden Nachhaltigkeitsfragen unserer Zeit.

Die mehr als 160 Bewerber um den diesjährigen NEA wurden eingeladen, kostenlos an der Preisverleihung teilzunehmen und den Kongress des Deutschen Nachhaltigkeitstages zu besuchen. Sie trafen im Rahmen der Veranstaltungen auf Vertreter arrivierter und auf Nachhaltigkeit orientierter Unternehmen, Kommunalvertreter sowie zahlreiche andere Stakeholdergruppen. Dies ermöglichte ein für alle Seiten wichtiges Networking.

Impressionen von der Verleihung des Next Economy Awards 2016 finden Sie hier.